Kategorien
Offizinen Projekte Schriften und Lettern

Quo vadis Schriftguß. Werden in Deutschland bald keine Lettern mehr gegossen?

In ihrer Broschüre „Ein einzelner Mann“ erzählen Bert Projahn und Karl-Burkhard Haus die Geschichte der (letzten deutschen) Schriftgießerei Rainer Gerstenberg. Wird für die Offizin kein Nachfolger gefunden, befürchten sie das baldige Ende des Schriftgießens, vielleicht sogar des Buchdrucks in Deutschland. Was ist da los?