Kategorien
Maschinen Offizinen Schriften, Lettern, Klischees

Eine Druckerei im Winterschlaf

Es war wie im Märchen. 20 Jahre lag die ehemalige Buchdruckerei von Hans Bauer in Hof unberührt und verlassen. Als das Gebäude 2017 einem Neubau weichen musste, erlebten die ersten Besucher eine Zeitreise in 100 Jahre Buchdruckkunst.

Kategorien
Schriften, Lettern, Klischees Wissen

Mein neues Bild von Gutenberg

Bücher, die Gutenberg mit Rauschebart und Pelzhut zeigen, sind mir eigentlich eher suspekt. Wenn schon das Portrait bekanntlich fiktiv ist, wie verlässlich soll dann der Inhalt sein? Als ich zufällig „Gutenberg, der Mann, der die Welt veränderte“ von Klaus-Rüdiger Mai sah, griff ich trotzdem zu. Das war eine gute Idee, denn trotz anfänglicher Vorbehalte hat […]

Kategorien
Maschinen Offizinen Schriften, Lettern, Klischees

Mit 93 Jahren voller Tatendurst: Die Buchdruck-Werkstatt Christoph Dürr in München

Der Buchdruck-Werkstatt München nähert man sich im Netz auf Umwegen. Sie ist eigentlich die Druckerei Christoph Dürr, online wird sie im Augenblick jedoch von den Freunden der Buchdruck-Werkstatt e.V. präsentiert. 1926 gegründet, hat die Offizin im Münchner Stadtteil Neuhausen in 93 Jahren immer gearbeitet, wenngleich zuletzt nicht mit voller Kraft. Jetzt soll sie noch einmal […]

Kategorien
Schriften, Lettern, Klischees Video

Francesco Griffo und „Der letzte Schriftschneider“. Ein großartiger Film über ein aussterbendes Handwerk

Wissenschaftliche Projekte und Texte sind in der Regel ja eher nicht sonderlich unterhaltsam. Schachtel- und Bandwurmsätze, Regale voller Fußnoten … dieses hier jedoch macht es ganz anders. Griffoggl (Griffo The Great Gala of Letters) untersucht und dokumentiert die Arbeit des Francesco Griffo aka Francesco da Bologna. Er lebte von 1450 bis 1518, war Schriftenentwerfer, Schriften- […]

Kategorien
Maschinen Schriften, Lettern, Klischees Verkaufen, verschenken

Intertype zu verschenken, OHT und Schriften zu verkaufen

Riesige Fenster und lichtdurchflutete Trennwände aus Zeiten, in denen so etwas noch vom Tischler statt vom Trockenbauer gemacht wurde, empfangen den Besucher der ehemaligen Setzerei in der Druckerei Oberreuter – haben in dieser Rolle aber schon seit Jahren nicht mehr viel zu tun. Nach dem Umstieg auf Offset- und Digitaldruck wird die Buchdruck-Setzerei jetzt aufgelöst. […]

Kategorien
Maschinen Schriften, Lettern, Klischees

Retten Setzmaschinen den Bleisatz?

Sie setzen Texte in Windeseile, sind Wunderwerke der Ingenieurskunst, arbeiten zum Grausen jedes Arbeitsschutzbeauftragten mit kochend heißem Blei, wirken ganz schön aus der Zeit gefallen – und sind doch bei größeren Textvolumen im Buchdruck die Retter des Bleisatzes. Warum? Wir spielen ein fiktives Buchprojekt durch, in dem ein Verlag ein Buch im Bleisatz drucken lassen […]

Kategorien
Schriften, Lettern, Klischees Wissen

Handsatz, Maschinensatz, Klischee. Wie kommt das Druckmotiv aufs Papier?

Zum Drucken gehört eine Druckform, die das Druckmotiv (also die abzubildenden Bereiche) widergibt. Diese entsteht wahlweise im Hand- oder Maschinensatz oder als Klischee.

Kategorien
Schriften, Lettern, Klischees Wissen

Bleilettern – was ist drin?

Zu den Erfindungen Gutenbergs gehören die Handgießmaschine zum Herstellen von Drucklettern sowie eine passende Metalllegierung. Gemeinhin spricht man zwar von „Bleilettern“, gleichwohl bestehen diese nicht nur aus Blei.

Kategorien
Schriften, Lettern, Klischees Wissen

Wenn Fotopolymer das Blei ablöst. Ist das noch Buchdruck?

Geht Buchdruck auch ohne Blei? Gerne! Unter Eingeweihten gibt es eine recht leidenschaftlich geführte Diskussion, was denn Buchdruck wäre. Die ganz konservativen Vertreter sind der Auffassung, nur Hand- und Zeilensatz wären authentisch im Sinne der Gutenbergschen Idee. Doch es gibt gute Gründe, die Bleilettern auch mal im Regal zu lassen.